Der COO in RechtsanwaltsGesellschaften

Fortsetzung unseres Gesprächs mit Thomas Werner: Der COO in Rechtsanwalts-, Steuerberatungs- und WP-Gesellschaften

Nachdem wir im ersten Teil des Gesprächs mit Thomas Werner, COO der multidisziplinären Beratungsgesellschaft MÖHRLE HAPP LUTHER, über seine grundsätzliche Einordnung des COOs in der Kanzleilandschaft und seine Einschätzungen zur Entwicklung der Rolle gesprochen haben, geht es im Folgenden um den COO als Trusted Advisor und Steuermann der Digitalen Transformation. Eigentlich

Der COO in RechtsanwaltsGesellschaften

Der COO in Rechtsanwalts-, Steuerberatungs- und WP-Gesellschaften – kurzfristiger Trend oder echtes Zukunftsmodell?

Immer häufiger begegnen uns Kanzleien, die über neue Führungs- und Management-Strukturen nachdenken. Als eine Folge davon ist zu beobachten, dass größere Einheiten eine COO-Position schaffen. Wir haben dazu mit Thomas Werner gesprochen, der seit über 20 Jahren mit dem Management von Kanzleien unterschiedlicher Größe und Ausrichtung vertraut ist. Phasenweise glich

Professionelles Lead Management in Kanzleien

Professionelles Lead-Management in Kanzleien

Neue Mandanten zu gewinnen, ist eine der zentralen Herausforderungen, wenn Kanzleien weiter am Markt bestehen wollen. Dabei erkennt die Branche langsam, dass sie sich dazu etwas einfallen lassen muss. Warum also nicht einmal über den Tellerrand auf andere Branchen schauen? Industrie- und Dienstleistungsunternehmen haben den Prozess der Kundengewinnung weitgehend professionalisiert.

Der Einsatz von CRM-Systemen in Kanzleien

Über den Sinn und Unsinn von CRM-Systemen in Kanzleien

Kanzleien stehen vor der Herausforderung, die direkte Kommunikation mit Mandanten - und solchen die es werden sollen - sowie deren Betreuung intelligent zu steuern. Excel, Access & Co. mögen in kleinerem Umfang helfen, Kontaktdaten zu sammeln und zu verwalten. Eine systematische Mandantenbetreuung und Marktbearbeitung ist damit nicht möglich. Entsprechend brauchen

Loading new posts...
No more posts